logo

Funkelnde Dinge erhellen mein Herz

Funkelnde Dinge erhellen mein Herz, in meinen Augen spiegelt sich ihr Schein
Ihr reines Gold ist wertvoll, aber für mich nicht, was es scheint
Magisches Geschöpf, so wunderbar, allein, bewacht, beschützt, der Hort ist nur sein

Funkelnde Dinge singen in meinen Gedanken, beruhigen mich und steigern das Verlangen
Angetrieben danach zu suchen, ist es noch der eigene Wunsch?
Magisches Geschöpf, Deine Gedanken verhallen, bist du schon den Gesängen verfallen?

Funkelnde Dinge erzählen dem Wind, dieser trägt Worte und Lieder geschwind
Manche Tage lang, der Drache bleibt bei sich und Hort, nur folgt dem Klang
Magisches Geschöpf, warum nur fühlst du diese Dinge, niemand anders mit den Sinnen?

Funklende Dinge locken andere herbei, steht's droht Gefahr, dem Drachen allein
Gesang des Goldes, wie wirkt er hier, lockt er den Menschen mit seiner Gier?
Magisches Geschöpf, bleibe Dir treu, was Dir gegeben ist stets für andere neu
Was Du kannst sehen ist nur für Dich, kein anderer versteht und verdient es sich

 

Eine Version auf Schwedisch. Freundlicherweise korrigiert von meiner ehemaligen Schwedischlehrerin.
Gedichte sind aber textlich und Sinngemäß sehr schwer zu übersetzen...

Gnistrande ting lyser upp mit hjärta

Gnistrande ting lyser upp mit hjärta, i mina ögon speglas hennes sken
Hennes rena guld är värdefullt, men inte för mig, vad det ter sig
Magiska varelse, så underbar, ensam, bevakad, beskyddad, skatten är bara sin

Gnistrande ting sjunger i mina tankar, lugnar mig och stegrar begäret
Pådriven att söka därefter, är det fortfarande den egna önskan?
Magiska varelse, dina tankar förklingar, har du redan fallit för sångerna?

Gnistrande ting berättar för vinden, den bär hastigt orden och sången
Några dagar i sträck, draken stannar hemma och skatten, bara följer klangen
Magiska varelse, varför känner du dessa ting, ingen annan med sina sinnen?

Gnistrande ting lockar fram andra, alltid hotar fara, alena den draken
Guldets sång, hur verkar den här, lockar den människan med dess girighet?
Magiska varelse, förbli dig trogen, vad som dig är givet är alltid nytt för andra
Vad du kan se är bara för dig, ingen annan förstår och förtjänar sig det


zurueck

Impressum i

banner_krahssahn